XMINNOV
中文版  한국어  日本の  Français  Deutsch  عربي  Pусский  España  Português
Heim >> Aktivität & Neuigkeiten >> RFID-Neuigkeiten
RFID-Neuigkeiten

China Petroleum Shengli Oilfield verwendet UHF RFID-Tags, um Bohrrohr zu verfolgen

Nachrichten veröffentlicht am: - von - RFIDtagworld XMINNOV Hersteller von RFID-Tags / NewsID:2502

China Petroleum Shengli Oilfield verwendet UHF RFID-Tags, um Bohrrohr zu verfolgen

China Petroleum Shengli Oilfield verwendet UHF RFID-Tags, um Bohrrohr zu verfolgen


Die UHF-RFID-Tags von Xplorer bestehen aus hochfestem Stahl und Polymer zu einem patentierten UHF-RFID-Tag und sind speziell dazu ausgelegt, in das Loch im Bohrrohrgelenk eingebettet zu sein, um jedes einzelne Rohr zu verfolgen. RFID-Technologie ist der Schlüssel zur Aufgabe, Daten auf einzelnen Pipelines nicht nachvollziehen und erfassen zu können. Ölexplorationsunternehmen stehen vor der Einführung von RFID-Technologie oft vor mehreren Problemen. Sie wissen nicht genau, wo der Bohrer ist, wie er verwendet wird und wann er verwendet wird. Während des Bohrvorgangs wird das zur Konstruktion der Rig-Einheit verwendete Bohrrohr auf dem Träger des Rigs oder auf dem Träger des Rohrfeldes gelagert. Um die richtigen Komponenten des Bohrstrangs zu finden, müssen die Arbeiter oft das Bohrrohr klettern und ein Bandmaß zur Messung des Bohrrohrs verwenden. Als nächstes schreibt der Arbeiter die Spezifikationen auf einem Stück Papier und gelangt dann manuell in den Computer. In einigen Fällen können sie auch Zahlen auf dem Bohrrohr anstreichen, was jedoch begrenzt wirkt. Ist die Orientierung der Bohrgestängemarkierung an der Konsole falsch oder durch Schmutz oder Verschleiß abgedeckt, hat die unvollständige Markierung keinen Effekt.


Die Fähigkeit, mit RFID-Technologie einzelne Gelenke von Bohrrohren zu verfolgen, eröffnet neue Möglichkeiten für verbesserte Dokumentation und verbesserte Prozesseffizienz, Kosteneinsparung und Risikominderung. Regulatorische Anforderungen, Wetter- und Betriebsbedingungen machen Chinas Ölfelder zu einer der herausforderndsten Asset Management-Umgebungen auf dem Planeten. Im Betrieb der unteren Saite wird das Bohrrohr hohen Temperaturen, extremem Druck und Vibration und chemischer Korrosion ausgesetzt. Das Xplorer RFID-Tag ist so konstruiert, dass Daunendrücke bis zu 30.000 psi zuverlässig standhalten.


Das Xplorer-Tag erfasst wichtige Informationen wie ID-Nummer, Stahlnummer, Größe und Gewicht, Produktionsinformationen, Endverwendung und Asset-Wartungsaufzeichnungen. Die gespeicherten Informationen werden an das RFID-Trackingsystem übermittelt. Durch die Verwendung eines handgehaltenen RFID-Lesers können die Mitarbeiter kritische Informationen vor und nach dem Scannen aller Bohrrohre erfassen und Echtzeitsicht gewinnen, wenn Vermögenswerte gereinigt und gepflegt werden müssen und wenn sie abgestreift werden müssen.


Dies reduziert das Risiko von Lecks und Rissen, die zu fehlgeschlagenen Erkennungen führen können. Durch die rechtzeitige Erfassung von Rohdaten kann das Management Felddaten verwenden, um schnelle und genaue Entscheidungen zu treffen.