XMINNOV
中文版  한국어  日本の  Français  Deutsch  عربي  Pусский  España  Português
Heim >> Aktivität & Neuigkeiten >> RFID-Wissen
RFID-Wissen

Was ist ein DESKTOP RFID READER?

Nachrichten veröffentlicht am: - von - RFIDtagworld XMINNOV Hersteller von RFID-Tags / NewsID:482

Was ist ein DESKTOP RFID READER?

A Desktop (oder integriert) RFID-Lesegerät wird direkt über ein USB-Kabel angesteuert und ermöglicht so ein schnelles und einfaches Lesen/Schreiben des Tags in einer Desktop-Umgebung.

Der Leseabstand reicht meistens von 10 cm für HF-Geräte, bis zu ein und ein halbes Meter für UHF-Geräte.

In der Praxis können sie als Eingabegeräte wirken. Wenn also der Tag dem Leser nahe kommt, werden einige Aktionen auf dem Computer ausgelöst, an den der Leser angeschlossen ist.

Die Besonderheit ist die integrierte Antenne, die eine viel einfachere Installation als feste Leser ermöglicht.

Eine weitere Qualität sind die kompakten Abmessungen. Dies kombiniert mit, die niedrigen Kosten und interessanten grundlegenden Funktionen, macht Desktop-RFID-Reader eine gute Wahl für diejenigen, die einen kleinen, billigen und nicht zu leistungsfähigen Leser zu berücksichtigen.

Wo kann der DESKTOP RFID READER eingesetzt werden?

Point of Sale: In Einzelhandelsumgebungen ist es perfekt, auf Ihrem Schreibtisch zu halten oder Zähler, um Messwerte von Gegenständen zu erfassen, die den Laden verlassen;

Dokumentenverwaltung: In bestimmten Umgebungen, wie z.B. einer Anwaltskanzlei, muss man viele Dokumente verwalten. Dank der Verwendung des Desktop-Lesers, anstelle der Ausgaben Stunden oder sogar Tage, das Finden von Ressourcen wird schnell und einfach. Es gibt vollständige Gewissheit, wo sich die notwendige Dokumentation befindet!;

Programmierstation: verwendet, um RFID-Tags zu programmieren. Es besteht aus einem Desktop-RFID-Reader, der die im Transponder gespeicherten Informationen liest, programmiert oder aktualisiert;

Zugriffssteuerung: Der Desktop RFID-Lesegerät ist ideal in diesem Bereich, wo hohe Genauigkeit und kompakte Abmessungen geschätzt werden. Es ermöglicht die Überwachung und Kontrolle von Strömen unter bestimmten Umständen. Insbesondere kann diese Art von Lesegerät verwendet werden, um den Zugang zu einem bestimmten Gebäude (zum Beispiel ein Museum, ein Krankenhaus, eine Schule) und/oder in Räumen oder eingeschränkten Bereichen einer Anlage (zum Beispiel ein Labor, ein Lager) zu überwachen. Die Zugangskontrolle ist von grundlegender Bedeutung, um den Eintritt nicht akkreditierter Personen zu vermeiden oder die Anwesenheit oder Abwesenheit von Personen im Notfall zu kennen.