XMINNOV
中文版  한국어  日本の  Français  Deutsch  عربي  Pусский  España  Português
Heim >> Aktivität & Neuigkeiten >> RFID-Neuigkeiten
RFID-Neuigkeiten

RFID-Technologie erleichtert das intelligente Management von 4S Shop Fahrzeugen

Nachrichten veröffentlicht am: - von - RFIDtagworld XMINNOV Hersteller von RFID-Tags / NewsID:2674

RFID-Technologie erleichtert das intelligente Management von 4S Shop Fahrzeugen

RFID-Technologie erleichtert das intelligente Management von 4S Shop Fahrzeugen


Mit der Verbesserung der Lebensstandards ist die Zahl der Autos gestiegen, und die Reparatur und Wartung von Fahrzeugen ist eine sehr häufige Szene in 4S Geschäften geworden. Der 4S Shop hält jeden Tag eine große Anzahl von Fahrzeugen, und die Liquidität ist sehr groß. Es ist schwierig, im Fahrzeugmanagement zu verwalten. Wie machen 4S Shop Fahrzeuge schnell sammeln Informationen? Die RFID-Technologie erleichtert das intelligente Management von 4S Shop Fahrzeugen. Das Fahrzeugmanagement des 4S Shop manuellen Aufnahmemodus wurde nicht nur rechtzeitig, Effizienz und Genauigkeit verbessert.


Durch die Installation von RFID-Hardware und entsprechender Funktionssoftware wird eine komplette und effiziente 4S-Shop-Fahrzeugintelligenz für die aktuelle Situation des Fahrzeugmanagements entwickelt. Managementsystem. Aus der Perspektive der im 4S-Speicher vorhandenen aktuellen Fahrzeugmanagementprobleme wurde das Fahrzeugmanagement- und -positioniersystem im RFID-Anlagenbereich entwickelt.


Laufen Sie unabhängig nach dem 4S Shop Design. Der 4S-Shop ist nach vier Funktionsbereichen, nämlich dem Vorprüfbereich, dem Wartungsbereich, dem Autowaschbereich und dem Fahrzeugparkplatz ausgebildet. Das Fahrzeugpositionieretikettsystem realisiert vor allem die vollständige Erfassungspositionierung in den oben genannten vier Bereichen und Straßen im Anlagenbereich, die Realisierung von Fahrzeugverfolgung, Echtzeitpositionierung, Fahrzeugbewegungsstatusüberwachung, Video-Linkage, Datenspeicherung, Reparaturarbeiten Visualisierung, Reparaturarbeiten voreingestellt und Alarm. Managementfunktionen wie das mobile APP-Verbindungssystem des Kunden.


Wenn das Personal die Vorprüfung abholt, ist das Fahrzeug mit einem Dual-Frequency-Card-Typ-Tag ausgestattet und die relevanten Informationen des Fahrzeugs in den Systemcomputer eingegeben: Name des Eigentümers, Handynummer des Eigentümers, Nummer des Kennzeichenschilds, die Fahrzeugmarke, das Fahrzeugmodell und die Eingabeanforderungen. Für das Service-Projekt werden die vom Service-Projekt generierten zugehörigen Mittel an das Label gebunden. Die ID-Nummer dieses Labels ist einzigartig und wird nicht mit anderen Labels verwechselt. Fahrzeug-Bewegungsstatusüberwachung. Das Dual-Frequency-Karten-Tag verfügt über ein eingebautes Bewegungsüberwachungsmodul, das den Bewegungszustand des Fahrzeugs automatisch überwacht. Beim Bewegen des Fahrzeugs erfasst der Beschleunigungssensor die Bewegung des Fahrzeugs, auch wenn er nur eine geringe Bewegung ist, kann er wahrgenommen werden. Und das Feedback zum System in Echtzeit, um Kunden in der Zeit zur Abfrage zu erleichtern.


Ein- und Ausfahrtzeitrekord. Wenn der Fahrer in den Funktionsbereich fährt, wird das Kartenetikett in der Nähe des Kartenlesers platziert, der Kartenleser liest die Kartenetikettinformation und die Informationen werden automatisch an den oberen Computer übermittelt, und der obere Computer erhält die Daten entsprechend dem Kartenleser. Live Update. Im Funktionsbereich müssen jede Station und jedes Fahrzeug durch die Straße gehen, um das Internet der Dinge Videokamera zu installieren, die Kamera wird alle oben genannten Bereiche abdecken und mit dem omnidirektionalen Kartenleser zusammenarbeiten, um die Video-Verknüpfung abzuschließen. Der Benutzer kann das Videobild seines Fahrzeugs in Echtzeit anzeigen, indem er das Mobiltelefon im Ruhebereich des Kunden verwendet. Nach Eingabe der Fahrzeuginformationen wird der omnidirektionale Kartenleser an der Position des Tags angewiesen und das dem Kartenleser entsprechende Kameravideo an die Realisierung von Video-Links gekoppelt; die Technologie wird durch Verwendung der Fahrzeug-RFID-Positioniertechnologie realisiert. Das erste ist die RFID-Positioniertechnologie, um den Standort des Fahrzeugs zu lokalisieren und dann automatisch der Kamera am nächsten am Fahrzeugort anzupassen.


Fahrzeugwartung voreingestellter Überstundenalarm Wenn das Personal das Fahrzeug abholt, wird die Reparaturzeit entsprechend den unterschiedlichen Reparaturanforderungen des Kundenfahrzeugs voreingestellt. Wenn die eingestellte Zeit erreicht ist, ist die Fahrzeugreparatur nicht abgeschlossen, und das System wird einen automatischen Alarm ausgeben, um das Personal daran zu erinnern, es zu handhaben. Benutzer können es auch über die mobile App anzeigen.


Jedes Fahrzeug, das einen RFID-Elektrokarten-Tag trägt, tritt in das Tor jedes Funktionsbereichs ein, der RFID-Kartenleser liest die RFID-Karten-Elektronik-Tagsinformation, und der RFID-Kartenleser sendet die Fahrzeuginformationen über die Kommunikationsschnittstelle an das Steuergate. Durch die Ortung des Fahrzeugs im Bereich kann der Manager den Standort eines bestimmten Fahrzeugs durch den Host-Computer abfragen. Wenn beispielsweise das Fahrzeug A in den Wartungsbereich gelangt, liest der RFID-Leser das Fahrzeuglabel, erfasst die Spur des Fahrzeugs und die Managereingänge Die Fahrzeugnummer, der Name des Eigentümers, die Handynummer des Eigentümers und die Kennzeichennummer des Kennzeichenschildes können verwendet werden, um den Bereich abzufragen, in dem sich das Fahrzeug befindet, um eine regionale Positionierung des Fahrzeugs zu erreichen.


RFID-Technologie optimiert das Management von 4S-Shop-Fahrzeugen in gewissem Maße, realisiert Echtzeit-Positionierinformationen von Fahrzeugbereichen, macht das Management reibungsloser und stärkt den strengen Managementprozess des 4S-Shop-Betriebsprozesses. Automatisches Sammeln von Informationen durch RFID-Technologie, wodurch manuelle Aufzeichnungen durch Personal reduziert werden, was zu einer höheren Genauigkeit führt. Verbessern Sie die Service-Erfahrung von Kunden, die in den Laden einsteigen, wodurch mehr Vorteile für 4S-Shops.