XMINNOV
中文版  한국어  日本の  Français  Deutsch  عربي  Pусский  España  Português
Heim >> Aktivität & Neuigkeiten >> RFID-Neuigkeiten
RFID-Neuigkeiten

Yangzhou nutzte zunächst RFID und Millimeter-Level 3D intelligente Paving und andere Technologien, um Straßen zu schaffen.

Nachrichten veröffentlicht am: - von - RFIDtagworld XMINNOV Hersteller von RFID-Tags / NewsID:2731

Yangzhou nutzte zunächst RFID und Millimeter-Level 3D intelligente Paving und andere Technologien, um Straßen zu schaffen.

Yangzhou nutzte zunächst RFID und Millimeter-Level 3D intelligente Paving und andere Technologien, um Straßen zu schaffen.


Mit 3D-Technologie zum "Drucken" Straßenbahn, haben Sie von einer solchen Straßenbautechnologie gehört? Der Reporter erfuhr gestern von der Verkehrs- und Autobahnabteilung, dass die Stadt kürzlich versuchte, den Millimeter-Level 3D intelligenten Stand im Renovierungs- und Erweiterungsprojekt der 333 Provinzstraße Baoying zu verwenden. Ladentechnik. Gestern wurde die durch die 3D-Technologie verbesserte Genauigkeit der "gedruckten" Straßenoberfläche um mehr als 30% erhöht. Der Erfolg dieses Tests bedeutet, dass diese Technologie in der Verkehrstechnik der Stadt in Zukunft weit verbreitet wird.


Der Reporter sah an der Baustelle, dass der Asphalt sich langsam nach vorne bewegte, den gemischten Asphalt gleichmäßig auf der Straßenoberfläche verteilte und in Echtzeit die Asphalttemperatur und Pflastergeschwindigkeit zeigte. „Traditional paving construction technology erfordert mehrere Punkte, um die Erhebung zu messen, die Temperatur zu messen, komplizierte Messarbeit und die Überlagerung von Fehlern, die die Feldarbeiter miserabel macht.“ Ling Gaoxiang, Leiter der wissenschaftlichen Forschungs-Service-Einheit, führte 3D Intelligenz auf Asphalt Oberflächenschicht. Das Pflastersystem wurde von der Jiangsu Dongjiao Group entwickelt, um den Asphalt-Oberflächenbau einfach und effizient zu gestalten. Das System erreicht die Positioniergenauigkeit innerhalb von 3 mm, indem die optischen Ziele auf dem Pavillon verfolgt werden, wodurch eine genaue Kontrolle der Einbaudicke und Steigung ermöglicht wird. Um die Bauqualität weiter zu gewährleisten, wird das Asphaltfertigersystem auch im Bauprozess eingesetzt. Die Echtzeit-Datenerhebung und -übertragung von Asphaltmisch-, Transport-, Pflaster- und Walzen erfolgt über Technologien wie Internet of Things, automatische Datenerhebung, hochpräzise Positionierung und RFID., Analyse, Auswertung, Frühwarnung, wenn die Daten die Warnschwelle überschreiten, veranlassen das Baupersonal sofort rechtzeitig, um die Gesamtqualität des Projekts zu verbessern.


Im Vergleich zum herkömmlichen Baumodus werden die Bauarbeiter durch die digitale Bautechnik um ca. 40 % reduziert, die Arbeitseffizienz um ca. 50 % erhöht, die Einbaugenauigkeit um mehr als 30 % verbessert, die Regelgenauigkeit wird wirklich im Millimeterniveau erreicht und die mögliche Qualitätsgefahr wird stark reduziert. Machen Sie den gesamten Prozess der Konstruktion Qualitätskontrolle.