XMINNOV
中文版  한국어  日本の  Français  Deutsch  عربي  Pусский  España  Português
Heim >> Aktivität & Neuigkeiten >> RFID-Neuigkeiten
RFID-Neuigkeiten

RFID-Technologie und Drohnen werden Funken

Nachrichten veröffentlicht am: - von - RFIDtagworld XMINNOV Hersteller von RFID-Tags / NewsID:2775

RFID-Technologie und Drohnen werden Funken

RFID-Technologie und Drohnen werden Funken


Mit zunehmender Nutzung der RFID-Technologie, immer mehr Anwendungen im Leben, die Kombination von UAV und RFID-Technologie, in großem Umfang, um die Intelligenz der Drohne zu verbessern. Neben der Lieferung spielen Drohnen eine Rolle in vielen Anwendungen, sodass Drohnen während des Fluges Daten lesen können.


Das Forschungsprojekt Cal Poly stellte fest, dass Drohnen mit RFID-Lesern Etiketten lesen können, die an Stahl- oder Versorgungsrohren mit 95% bis 100% Genauigkeit angebracht sind. Ölfelder benötigen typischerweise die Lagerung von Tausenden von Rohrarmaturen (Stahlrohre für Bohrvorgänge), die in verschiedenen Bereichen des Feldes gespeichert sind, so dass die Lagerverwaltung eine sehr zeitraubende Aufgabe ist. Mit RFID-Technologie können RFID-Leser im Bereich elektronischer getaggter Artikel gelesen werden.


Aber in einem großen Speicherplatz ist die Bereitstellung eines Festlesers nicht realistisch, und regelmäßiges Lesen mit einem Handleser ist zeitaufwendig. Durch die Befestigung von RFID-Tags an Dutzenden von Kappen oder Rohrisolatoren sind UAVs, die an UHF-Lesern befestigt sind, in der Regel in der Lage, passive UHF-RFID-Tags in Abständen von etwa 12 Fuß zu lesen. Diese Lösung löst nicht nur den Fehler, der in der manuellen Verwaltung leicht auftreten kann, sondern verbessert auch die Effizienz der Arbeit erheblich. In großen Speicherbereichen müssen Kunden jedoch eine engagierte Person arrangieren, um die Drohne "zu beobachten", um die Batterie rechtzeitig zu ersetzen.


Das MIT-Forschungsteam hat durch die Kombination von RFID-Technologie mit Drohnen eine komfortablere Bestandsaufnahme erreicht. Im Vergleich zu Barcodes können die auf RFID-Tags enthaltenen Informationen breiter und einfacher verändert werden und sind auch billiger.


Die Drohne mit einem RFID-Leser kann die Menschen ersetzen, die auf Lager sind und den Job schneller mit weniger Ärger erledigen. Eine große Box, die eine Person braucht eine Leiter oder einen Aufzug zu betreten, kann leicht von einer Drohne erreicht werden, die programmiert werden kann, um den Raum unabhängig zu navigieren, und sie sind genauer und effizienter als die Durchführung großräumiger repetitiver Aufgaben. Management ist besser.


Durch die Bereitstellung der Drohne mit einem winzigen Relais ist es wie ein Wi-Fi-Repeater. Die Drohne erhält das vom fernen RFID-Lesegerät gesendete Signal und leitet es dann weiter, um naheliegende elektronische Tags zu lesen. Da das Relais klein ist, bedeutet dies, dass eine kleinere Drohne verwendet werden kann, können Kunststoffteile verwendet werden, es kann einen engeren Raum aufnehmen, und es besteht keine Gefahr einer persönlichen Verletzung, die nicht nur die Notwendigkeit zusätzlicher RFID-Leser eliminiert, sondern auch kleine Drohnen die gleiche Arbeit wie große Drohnen.


Die perfekte Kombination aus RFID-Technologie und Drohnen ermöglicht das Informationsmanagement und die Kontrolle von Inventar und Koordination von Lieferketten. Die RFID-Drone verbessert die Arbeitseffizienz des Personals in hohem Maße, reduziert die Arbeitskosten stark, optimiert die Lagerbestände und verfolgt das Asset Management und die Kontrolle. FRID Drohnen können einige Manpower ersetzen, um Lagerbestand zu vervollständigen, vor allem, wenn die Waren auf Hochregale platziert werden, dann ist es bequemer und schnell, die Drohne zu verwenden, um die Waren zu überprüfen, und einige hohe Temperatur oder gefährliche Raum unter schlechten Links, verwenden Sie keine Es ist auch sicherer für die Mensch-Maschine, die Arbeit abzuschließen.