XMINNOV
中文版  한국어  日本の  Français  Deutsch  عربي  Pусский  España  Português
Heim >> Aktivität & Neuigkeiten >> RFID-Neuigkeiten

RFID-Neuigkeiten

Baustellenlösungen integrieren RFID- und Videotechnologie zur Verbesserung der Arbeitssicherheit

News posted on: 2019/12/2 1:21:56 - by Margaret - RFIDtagworld XMINNOV Hersteller von RFID-Tags

Baustellenlösungen integrieren RFID- und Videotechnologie zur Verbesserung der Arbeitssicherheit

Baustellenlösungen integrieren RFID und Videotechnologie zur Verbesserung der Arbeitssicherheit


EarthCam, ein Baukamera-Technologie-Unternehmen, und Triax, ein Arbeiter-Sicherheitstechnologie-Unternehmen, haben eine Lösung, die RFID-basierte Daten über Arbeiter und Video von Kameras kombiniert, um Bauherren und Eigentümer mit einer Ansicht, dass automatisch überprüfen Standortzugriff . Diese Lösung beinhaltet die Spot-r-Worker-Sicherheitstechnologie, um herauszufinden, wer in die Szene kommt und in verschließbare Drehtüren und das Video-Verifikationssystem von EarthCam integriert ist.


Diese kombinierte Lösung wird nun an Baustellen in New York City, die von Lettiere Construction verwaltet werden, eingesetzt. Mike Fraser, Vizepräsident der Geschäftsentwicklung von Triax, sagte mit der Technologie, dass Letttire seine Eingangsgates basierend auf RFID-Daten verwalten kann und Kameralinsen basierend auf bestimmten RFID-Tags lesen, um zu überwachen, was passiert. Lettire nutzt seit einigen Jahren das Triax-Spot-r-Personal-Sicherheitssystem, und in letzter Zeit sucht Lettire einen Weg, um den drehbaren Eingang zu visualisieren.


Das Spot-r Worker Security System umfasst aktive RFID-Sensoren und Lesegeräte sowie Cloud-basierte Software, die es Bauunternehmen ermöglicht, Mitarbeiter mit Spot-r IoT-Sensoren zu identifizieren und mit Feldarbeitern und Managern in Notsituationen zu kommunizieren. Erde Cam ist ein Anbieter von Architekturkamera-Technologie, bietet seinen Kunden Echtzeit-Streaming-Video, Gigapixel-Panoramas, 360 ° virtuelle Realität Besuche und AI-generierte Zeitraffer-Videos, so dass sie ihre Bauprojekte in Echtzeit überwachen, aufnehmen und fördern können. Erde Cam bietet "360 Reality", die Hunderte von Fotos in 360 ° erfassen kann.


EarthCam CEO und Gründer Brian Cury sagte, die Kunden des Unternehmens überspannen Bauherren auf der ganzen Welt, einschließlich zivile, kommerzielle, Regierung und Wohnbauprojekte. Er erklärte: "Unser Unternehmen verpflichtet sich, das Leben durch visuelle Informationen zu verbessern, so dass wir nach anderen Daten gesucht haben, die diese Arbeit finanzieren oder unterstützen können." Triax und EarthCam haben kürzlich die Möglichkeit entdeckt, ihre Technologien zu kombinieren, um klar zu sehen, wer die Baustelle betritt oder verlässt und automatisch mit RFID-Daten korreliert.


Fraser sagt: "Die Mobilität von Auftragnehmern an komplexen Stellen ist eine erschreckende Aufgabe. Automatische Drehkreuze bieten eine Möglichkeit, Feldpersonal zu verwalten. Durch die Verbindung von RFID mit diesen Drehkreuzen, können Bauherren besser verwalten Wer kann automatisch eingeben. Doch manchmal brauchen Bauleiter mehr als nur einen Ausweis. In einigen Fällen brauchen sie ein Foto. Unsere Kunden fordern immer mehr eine bessere Zugangskontrolle und sie müssen sicherstellen, dass alle dort sind. "


Mit Spot-r-Technologie können Bauherren die Zeit und das Datum der erlaubten Personen oder Vertragspartner vor Ort verwalten. Wenn ein Arbeiter an einem Datum oder einer Zeit ankommt, die nicht erlaubt ist, wird die Drehscheibe nicht zulassen, dass diese Person eintritt und wird Sie alarmieren. Fraser sagt, dass durch die Zusammenarbeit mit EarthCam, Benutzer können Informationen mit Videos oder noch Fotos verbinden, so dass sie mehrere Tools verwenden, um Sicherheitsvorfälle oder Probleme zu verhindern.


Spot-r enthält einen 900 MHz aktiven proprietären RFID-Sensor (etwa die Größe eines traditionellen Summers) und einen Empfänger namens Knoten. Jede dieser Sensorgeräte verfügt über eine eingebaute wiederaufladbare Lithiumbatterie, die vom Personal getragen wird und eine einzigartige ID-Nummer aufweist, die mit einer persönlichen Identifikation in der Software verbunden werden kann. Der Sensor kommt auch mit einem Höhenmesser, Beschleunigungsmesser und Gyroskop, um Bewegung, Richtung und Schlag zu identifizieren, wenn eine Person fällt. Jedes Gerät enthält auch einen Infrarotsensor, um zu bestätigen, dass es getragen wird.


Nodes rund um die Website oder am Eingang installiert sind etwa die Hälfte der Größe eines normalen Lunch-Box. In einer offenen Umgebung beträgt der maximale Abstand, den ein Knoten von einem Sensor empfangen kann, 1000 Fuß; in einer dichten Innenumgebung beträgt der maximale Abstand, den ein Knoten eine Übertragung empfangen kann, 200 Fuß. Diese Knoten laufen im Netzwerk, und einige von ihnen verwenden zelluläre Verbindungen, um Daten an die Cloud-basierten Server und Dashboards von Triax weiterzuleiten, und die Software kann diese Informationen mit der Projektmanagementsoftware des Unternehmens integrieren.


In der Regel setzt der Sensor das Leuchtfeuer alle 12 Sekunden, und die übertragenen Daten werden von bis zu den vier nächsten Empfängern empfangen. Diese Technologie kann nun durch Integration mit den Videodaten von EarthCam visualisiert werden. Eine oder mehrere EarthCam-Kameras sind am Eingang der Website installiert und sammeln ständig Videos und speichern sie auf den Cloud-basierten Servern von EarthCam. Wenn ein sensorbelastender Arbeiter an der Szene ankommt, erfasst der Triax-Knoten diese Daten und verfolgt sie, wenn der Arbeiter durch das Tor geht. Bei einer Anomalie, wie einem Spot-r-Sensor von demselben Personal, das immer wieder durch die Tür geht, kann eine Warnung an das Management gesendet werden. Manager oder andere autorisierte Parteien können jederzeit Daten für bestimmte Ereignisse anzeigen und Aufnahmen beim Lesen von Personal-Tags von EarthCams Video-Software anzeigen.


Falls ein Sensor desselben Personals wiederholt die Tür durchläuft, kann der Manager das Bild anzeigen, um zu bestätigen, ob die Person, die den Sensor trägt, dazu berechtigt ist, oder wenn mehrere Mitarbeiter einen Sensor teilen, was ein Problem anzeigt. Manager können das Spot-r Dashboard verwenden, um bestimmte Sensoren auf der Baustelle zu finden, und dann kontaktieren und fragen Sie das Personal. Der QR-Code auf dem Spot-r-Kartenhalter ermöglicht es der Verwaltung, die Front des Sensors zu scannen und auf alle Details über einen bestimmten Arbeiter zuzugreifen sowie ihre Fotos anzusehen, um die Identität des Arbeiters zu bestätigen.


Andere Bedingungen am Gate können das Verklemmen der Drehkreuze oder Mitarbeiter, die ohne richtige OSHA-Zertifizierung ankommen, beinhalten. Fraser sagte, die Nutzung der erworbenen Videoinhalte zur Identifikation von Mitarbeitern bietet ein Sicherheitsmerkmal, das ohne diese Technologie schwer zu erreichen wäre. Aus Sicherheitsgründen, wenn Sie zurückgehen und Details zum Personal oder Unfall sehen müssen, können Sie dies tun, indem Sie auf die Schaltfläche im Spot-r Dashboard klicken.


Für EarthCam sagte Cury, diese Partnerschaft bietet Bauherren einen sicheren Arbeitsplatz, das Risiko zu reduzieren und letztlich Geld zu sparen. Diese Lösung kann auch Bauherren helfen, Verträge mit Kunden zu unterzeichnen, indem sie versprechen, die Sicherheit zu stärken. Triax und EarthCam diskutieren derzeit zukünftige Installationen mit anderen Unternehmen und Lettierre ist der erste Hersteller, der diese kombinierte Lösung implementiert.


Neben der Zusammenarbeit mit EarthCam hat Triax seit seinem Start im Jahr 2017 neue Produkte zu seiner Plattform hinzugefügt, um das Baustellenmanagement zu verbessern. Eine solche Funktion ist der EquipTag, der die Verwendung und den Standort von Geräten durch aktive RFID-Sensor-Tags, die mit Werkzeugen oder Fahrzeugen verbunden sind, überwacht. Triax liefert auch detailliertere Daten über die Bewegung von Menschen und Werkzeugen am Arbeitsplatz.


Um dies zu erreichen, bietet Triax ein Gerät namens ein Punkt von Interesse Beacon. Diese Geräte senden Signale an nahe gelegene Arbeiter oder Gerätesensoren. Der Sensor empfängt das Bakensignal und leitet seine ID und die eigenen Informationen des Sensors über die Knoten, die um die Website installiert sind, an den Cloud-basierten Server weiter. Auf diese Weise kann das System nicht nur den ungefähren Bereich identifizieren, in dem sich ein bestimmter Mitarbeiter befindet, sondern auch spezifischere Bereiche auf Basis von Beacon-Daten.



KONTAKTIERE UNS

Cellphone:
+86-13606915775(John Lee)

Phone:
+86-592-3365735(John)
+86-592-3365675(Cathy)
+86-592-3166853(Margaret)
+86-592-3365715(Anna)
+86-592-3365685(Ellen)
+86-592-3365681(Lynne)

Email: market@rfidtagworld.com

Add: Nr. 943, Tong Long l U, Stadt Hongtang, Tong Press District, ξ Amen (X Fujian OVI OT Industriepark)