XMINNOV
中文版  한국어  日本の  Français  Deutsch  عربي  Pусский  España  Português
Heim >> Aktivität & Neuigkeiten >> RFID-Neuigkeiten
RFID-Neuigkeiten

Food Supply Chain Management System basiert auf RFID

Nachrichten veröffentlicht am: - von - RFIDtagworld XMINNOV Hersteller von RFID-Tags / NewsID:2258

Food Supply Chain Management System basiert auf RFID

Food Supply Chain Management System basiert auf RFID


Food supply chain management system based on RFID


1 Einleitung

In den letzten Jahren hat sich der Ausbruch verschiedener Lebensmittelsicherheitsprobleme in der Gesellschaft weit verbreitet. Da die Lebensmittelsicherheit direkt mit dem menschlichen Leben und der Gesundheit verbunden ist, will jeder Verbraucher gesunde, sichere und sichere Lebensmittel kaufen und die vollständige Information über die Lebensmittelsicherheit erfassen können. Um die Gesundheit der Verbraucher und die Forderung nach sozialer Stabilität und wirtschaftlicher Entwicklung zu gewährleisten, wird die Bedeutung der Überwachung der Lebensmittelsicherheit durch ein visuelles Lebensmittelversorgungskettenmanagement immer wichtiger. Mit der Entwicklung der Informationstechnologie haben die Menschen den Austausch elektronischer Daten durch die EDI-Plattform realisiert. Die Funkfrequenzkennung (RFID) als neue Identifikationstechnologie macht die Überwachung der Lebensmittelsicherheit reifer.


2 ein Supply Chain Management System basierend auf RFID

2.1 Tracking- und Tracing-Systemmodell basierend auf RFID

Zu den RFID-basierten Tracking- und Traceability-Systemmodellen zählen RFID-Datenerfassungssystem, RFID-Informationsdienstsystem und Anwendungssoftware (z.B. Logistikentscheidungssystem, etc.).


Das Arbeitsprinzip des Modells ist wie folgt:

(1) durch den drahtlosen Kommunikationsmodus von RFID werden die auf dem elektronischen Etikett gespeicherten Daten an den Leser übermittelt.

(2) die vom Lesegerät erhobenen Daten werden von der Middleware ausgefiltert, und dann wird die Reihenfolge der Ereignisse generiert und an die Enterprise Application Software übertragen.

(3) Software zur Unternehmensanwendung kann auf Informationen über Produkte über Internet oder lokale Netzwerkzugriff auf Informationsserver zugreifen, die durch elektronische Etiketteninformationen angezeigt werden. Das Informationsdienstsystem dieses Modells ist relativ zentralisiert, von einem Produkthersteller oder einer Drittanbieterorganisation gehalten und kann ein relativ geschlossenes System zur Verfolgung und Verfolgung des Produkts eines einzelnen Unternehmens etablieren. Dies entspricht der Entwicklung des heimischen Rückverfolgbarkeitssystems zu diesem Zeitpunkt.


3.2 Lebensmittelversorgungskettenmanagementsystem

Entsprechend den obigen Modellen besteht das RFID-Food Supply Chain Management System in der Regel aus RFID-Tags / Lesegeräten, RFID Middleware und RFID-Anwendungssystem.

(1) RFID-Tag / Lesegerät. Das RFID-Etikett ist an dem Lebensmittelmaterial, dem Halbzeug, der äußeren Verpackungsfläche des Fertigproduktes und dem Frachtfach angebracht, das die Attributinformationen und die dazugehörigen Betriebsinformationen des Unternehmens erfasst. Der RFID-Leser wird in den Schlüsselknoten der Lieferkette gesetzt, um die Informationen im Lebensmittel-RFID-Label in Echtzeit zu lesen und gemeinsam mit den eigenen Attributen des Lesegerätes und der Lesezeit an das RFID-Mittelzeug zu übermitteln.

(2) RFID Middleware. RFID Middleware ist für die Informationsinteraktion und das Management von RFID-Hardware und unterstützenden Geräten verantwortlich, und als Brücke der Hardware- und Softwareintegration wird der Informationsaustausch zwischen dem oberen und dem oberen komplexen Anwendungssystem abgeschlossen. Das Middleware ist mit dem RFID-Lesegerät verbunden und empfängt die RFID-Daten vom Lesegerät. Es verfügt über die Funktionen der Datenerfassung, Filterung, Integration und Übertragung, um die korrekte Objektinformation an das Back-End-Applikationssystem zu übertragen und dann die Komplexität von Architektur und Wartung zu reduzieren.

(3) RFID-Anwendungssystem. Das RFID-Anwendungssystem ist ein Informationsmanagementsystem, das mit RFID-Daten und Business-Logik in der Lebensmittelversorgungskette integriert ist. Es kann eine vordefinierte Geschäftslogik für die virtuellen Datenobjekte aus RFID Middleware ausführen. Wir wenden dieses Modell an die Lebensmittelindustrie, um ein Werkzeug zur Integration der Lebensmittelversorgungskette zu bilden.


Das RFID-System verfügt über drei Hauptfunktionen: Informationserfassung, Informationsübertragung und Informationsmanagement. Die Informationssammlung ist die Voraussetzung für den Informationsfluss und die Informationsübertragung realisiert die Kontinuität des Informationsflusses. Die effektive Verwaltung und Anwendung von Informationen hat den Wert des Informationsflusses realisiert. Diese Funktionen laufen durch alle Verbindungen der Produktion, Lagerhaltung, Transport und Vertrieb und können die Lebensmittelversorgungskette vollständig überwachen und verwalten. Im Lebensmittelversorgungskettensystem wird der RFID-Leser für die Materialbasis, die Verarbeitungsanlage, das Lebensmittellager, das Vertriebsnetz und andere Links eingerichtet. Nach dem Filtern und der Integration von RFID Middleware werden Etiketteninformationen an die Informationssteuerzentrale übermittelt. Das Informationskontrollzentrum steuert als Teilsystem des öffentlichen Informationsdienstes im gesamten System alle Informationen im System, und die Steuerinformationen werden von der Middleware auf die verschiedenen Links übertragen, um den entsprechenden Betrieb abzuschließen.


In Anbetracht der Funktionen und Eigenschaften jeder Verbindung im Lebensmittelversorgungskettensystem sollten wir verschiedene RFID-Tags auswählen:

(1) Bei der Herstellung und Verarbeitung wird jeder von der Rohstoffbasis zur Verarbeitungsanlage transportierte Rohstoffstapel von einem RFID-Etikett begleitet, das vor allem die damit verbundenen Informationen der Produktionszüchtung, wie z.B. die Anzahl der landwirtschaftlichen Betriebe, die Lieferzeit, die Lieferung von Chargen usw., erfasst, die mit der internen Informationssystemdatenbank der Produktionsunternehmen zusammenhängen. Nach Beendigung der Produktion und Verarbeitung sollte die Verarbeitungsinformation des Knotens auch auf dem Etikett geschrieben werden, dann verpackt und verpackt, auf einem Tablett mit einem RFID-Label, zum Transport und Lagern.

(2) im Food Storage Link werden die Speicherung und die Speicherung der RFID-Tags auf dem Tablett durch Scannen abgetastet. Das System kann eindeutig die Marke, den Ort, die Geschichte, das Ziel, die Gültigkeit und andere Informationen des Behälters und sogar die Einzelstückware auf dem Tablett kennen. Durch das automatische Scannen von RFID-Tags kann das Lebensmittelinventar genau überwacht werden. Wenn der Lagerbestand in der Nähe oder unter dem sicheren Lager liegt, wird das System automatisch eine Aufforderung machen, und den Bestellplan schnell nach dem Bestellmodell erstellen und nach Bestätigung des Inventarmanagers an die Verarbeitungsanlage senden.

(3) in der Lebensmittelverteilungsplanung, verteilt das System Lebensmittelversorgung nach den historischen Verkaufsdaten verschiedener Verkaufsstellen und Echtzeit-Feedback-Vertriebsinformationen. Nachdem die Lebensmittel an verschiedenen Verkaufsstellen ankamen, wurde sie in das Verkaufslager gescannt und die Lagerinformationen ermittelt. Wenn die Lebensmittelbestände nicht rechtzeitig nachgefüllt werden, können sie auch Informationen an andere Verkaufsstellen senden, um überschüssige Lagerbestände zuzuordnen.

(4) in der Lebensmittel-Verkaufs-Link, das Verkaufspersonal wird das Video aus der Bibliothek scannen, und im eigentlichen Verkaufsprozess, die Datenverbindung zwischen dem einzelnen Lebensmittel und dem Kunden zu etablieren, und die Lebensmittel-Verkaufsinformationen in Echtzeit an das Lebensmittellager zurücksenden, um den Plan Entscheidung über die Herstellung der Ware und die Nachfüllgüter zu treffen.


4 Analyse von Systemvorteilen und -problemen auf Basis der RFID-Technologie


Food supply chain management system based on RFID


4.1 Vergleich zwischen RFID und anderen Tracking-Techniken

Derzeit gibt es nicht viele Möglichkeiten, Lebensmittelversorgungskette zu verwalten. Für die traditionelle Technologie ist es schwierig, das gesamte System in Echtzeit zu überwachen. Barcode-Technologie ist in der Lebensmittelindustrie weit verbreitet, und die Barcode-Technologie hat sich in den letzten Jahrzehnten schnell entwickelt, und der zweidimensionale Barcode wurde auf der Basis des ursprünglichen ein-dimensionalen Barcodes entwickelt. Aber die Größe eines Maßstabcodes ist relativ groß, und es ist nicht für den Einsatz auf kleineren Gegenständen geeignet, und es ist nicht fehlertolerierbar. Der zweidimensionale Barcode gehört zur Kategorie der elektronischen Identifikation, die die automatische Erfassungsfähigkeit der Identitätserkennung verbessert, aber seine Erfassungsfront ist ein optisches Signallesegerät, das leicht von der physikalischen Umgebung wie Licht, Nebel und Verschmutzung betroffen ist. Gleichzeitig kann die Barcode-Technologie nur künstliche Methoden verwenden, um den Nahbereich zu lesen, kann keinen Echtzeit- und schnellen Zugriff auf Masseninformationen von großen Mengen von Lebensmitteln erreichen, und sie kann keine Echtzeit-Daten über die Umgebungsinformationen der Lebensmittel über die Zirkulationsverbindung liefern.


RFID hat zum Teil in vielen Aspekten deutliche Vorteile. Lesenummer, der Barcode nur einmal gelesen, RFID kann mehrere RFID-Etikettendaten gleichzeitig lesen; lange Entfernung lesen, Barcode lesen benötigen Licht, RFID-Tag ohne Licht kann lesen oder aktualisieren; Datenkapazität, RFID-Speicherkapazität mehr als Barcode; Lese- und Schreibfähigkeit, Barcode-Daten Nicht - Update, RFID-Chip-Speicher der elektronischen Daten kann immer wieder gelesen und geschrieben werden; Lesekomfort, Barcode gelesen werden muss klar gesehen werden können, RFID-Chip kann sehr dünn sein, versteckt im Paket kann immer noch die Daten lesen; Daten Korrektheit, Barcode muss manuell gelesen werden, es ist einfach, menschliche Fehler zu verursachen, das RFID-Tag im Label Alle Daten werden durch elektromagnetische Wellen übertragen, die die Möglichkeit solcher Fehler stark reduzieren können.


In Kombination mit den speziellen Anforderungen an RFID in der Lebensmittelversorgungskette haben RFID-Tags eine größere Anwendbarkeit. Beispielsweise kann die Verwendung von RFID-Logo in der Zuchtphase eine Echtzeit-, automatische Datenerfassung und -genauigkeit in schlechten Umgebungen gewährleisten und RFID kann den Schlachtprozess im Schlachtprozess transparent machen. Management, Vertrieb und Verbraucher können die Informationen des Schlachtprozesses in Echtzeit, genau und intuitiv verstehen. Darüber hinaus können für Fleisch, Obst und Gemüse, wie Produktion, Verarbeitung, Lagerung Transport, Einzelhandel und andere Verbindungen zu den Temperaturanforderungen von strengeren Lebensmitteln, RFID-Etikett Temperatur, Feuchtigkeitserfassung Technologie haben, so dass es Objekte identifizieren und Körpertemperaturänderungen aufnehmen kann. Ebenso können "RFID-Etiketten mit Temperatursensoren" in der Kaltkettentechnik des Lebensmittellogistikprozesses die Temperaturänderungen während des Liefer- und Lieferprozesses automatisch erfassen, um die entsprechenden Aufgaben zu definieren.


Analyse von 4,2 Systemvorteilen

Das auf RFID basierende Lebensmittelversorgungskettenmanagementsystem hat folgende Vorteile: Mit den Eigenschaften von RFID kann das System den Zweck des Lebensmittelsicherheits- und Rückverfolgbarkeitsmanagements erreichen. Im Vergleich zu den Aufzeichnungen der Archivverfolgung, ist es effizienter, Echtzeit und bequem, und kann eine vollständige und transparente Verwaltung in der Lebensmittel-Versorgungskette, um die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten. Prozessvisualisierungssteuerung, Überwachung und Verfolgung. Das relevante Personal kennt nicht nur den gesamten Prozess der Lebensmittel "von der Farm bis zum Tisch", und über das Netzwerk können die Verbraucher auch die vollständigen Tracking-Informationen der gekauften Lebensmittel abfragen.


Das System kann die Verschmutzung an der Quelle der Anpflanzung und Züchtung überwachen und kann auch das Additiv im Prozess der Produktion in der Zeit, wahr und genau reflektieren. Sobald die Nahrung mit Schadstoffen vermischt wird oder eine versteckte Gefahr im Kreislauf besteht, kann sie zum ersten Mal an die Kontrollstelle übertragen werden, die Reaktion in der Zeit erhalten und entsprechende Maßnahmen treffen. Legen Sie die versteckten Gefahren der Sicherheit heraus.

Mit dem RFID-Tracking- und Tracing-System können die Daten nach der Erfassung und Integration in Echtzeit und genau über das Netzwerk realisiert werden, so dass es einfacher ist, tiefere und effizientere Analysen und Forschungen durchzuführen. Auf dieser Grundlage kann das System nicht nur schnell auf den Unfall reagieren, sondern auch historische Daten verwenden, um die potenzielle Gefahr der Lebensmittelsicherheit wirksam zu bewerten und eine Grundlage für wissenschaftliche Frühwarnungen bereitzustellen, um die Kombination von Lebensmitteln zu verhindern und zu kontrollieren und die Sicherheit von Lebensmitteln zu gewährleisten.


Im Allgemeinen kann das RFID-basierte Lebensmittelversorgungskettenmanagementsystem das Lebensmittel "vom Land zum Tisch"-Prozess transparenter, kontrollierbarer machen und auch schnell auf die Änderung der Lebensmittelnachfrage reagieren und die Integrationseffizienz von Lebensmittelversorgungsketteninformationen verbessern.


4.3 Probleme von RFID im Lebensmittelversorgungskettenmanagementsystem

Die Anwendung der RFID-Technologie im Lebensmittelversorgungskettenmanagementsystem kann viele Vorteile bringen, aber aus einigen internen Gründen gibt es noch einige Probleme:

(1) das Kostenproblem. Preis ist ein wesentlicher Faktor für die groß angelegte Anwendung von RFID. Wirklich tun einzelne Produkte, ob Gemüse oder Eier mit RFID-Tags gekennzeichnet sind, wird zwangsläufig eine sehr niedrige Preis-Tag, wie heute Barcode erfordern. Derzeit ist der Preis für RFID-Tags jedoch relativ hoch, insbesondere für kleine Produkte wie Geflügel, Gemüse und so weiter.

(2) das Problem der Informationskette. RFID-Technologie kann Produkte und verwandte Informationen in der Lebensmittelversorgungskette, die Informationen der Teilnehmer und so weiter effektiv identifizieren. Für die Lebensmittelverfolgung und -verfolgung ist jede Bearbeitungsstelle in der Lebensmittelversorgungskette erforderlich, um nicht nur die verarbeiteten Produkte zu identifizieren, sondern auch die Informationen über die verarbeiteten Lebensmittel zu sammeln und alle Informationen über die verarbeiteten Produkte für die Verwendung des nächsten Prozessors oder Verbrauchers zu identifizieren. Dies ist wie eine Kette von Gliedern, jedes Glied gebrochen, die ganze Kette wird getrennt, und die Verbindung zwischen der Lieferkette ist relativ zerbrechlich, das ist das größte Problem bei der Umsetzung von Tracking und Tracing. Eine gut strukturierte Informationsplattform für die Lebensmittelversorgungskette wird eine wichtige Rolle bei der Integrität und Umsetzung der Informationskette spielen.

(3) das Problem der Informationseingabe des elektronischen Etiketts. Da der Lebensmittelproduktionszyklus nicht lang ist, ist die Verbrauchsdauergrenze kurz, die Sorte ist komplex, und die Produktionseinheit ist zahlreich, die Lebensmittelversorgungskette muss eine Menge Informationen produzieren, aber im Allgemeinen, je größer die Speicherkapazität ist, desto höher der Preis ist. Dies beinhaltet das Screening von Informationen. Als Beispiel für die Veterinärmedizin ist die Veterinärmedizin ein Sicherheitsindex, der bei der Tierzucht berücksichtigt werden muss. Die Faktoren, die diese Veränderung verursachen, sind Tierarzneimittelsorte, Krankheitsverhütung, Verwendung, Nutzungszeit und Drogenpause. Dies erfordert, dass der Schlüsselinformationsindex in der eigentlichen Forschung ermittelt wird und das elektronische Etikett zur Bewältigung der Sicherheitsunfälle aufgezeichnet werden sollte.

(4) das Problem des wirtschaftlichen Nutzens. In den frühen Tagen der RFID-Entwicklung ist RFID seit jeher als proprietäre Technologie ohne Standardfehler bekannt. Denn die RFID-Industrie hat eine Abweichung vom Verständnis des Wertes des Marktes. RFID-Anbieter betonen immer einfach die Kosten für RFID-Etiketten. Es gibt eine beliebte Aussage in der Branche. Wenn der Kostenpreis jedes RFID-Labels auf 5 Cent sinkt, wird die Anwendung von RFID den kritischen Punkt von "Blowout" erreichen. Jetzt sind die Kosten für RFID-Tags auf diese Ebene gefallen. Die Aussicht auf großflächige Anwendung und Förderung der RFID-Technologie ist jedoch nicht gegeben. Da das RFID-System aus drei Komponenten besteht, wie z.B. Etiketten, Leser und Software, in der Regel ein Arbeitssystem (wie die gesamte Logistikkette), gibt es viele Standorte, die verwendet werden müssen, so dass die Kosten ihrer Gesamtausrüstung nicht besonders niedrig sein werden, und die RFID-Anbieter nicht addieren Gewichte zu den wirtschaftlichen Vorteilen im Sinne des Unternehmens. Die Auswertung von RFID wird immer kostengünstiger sein als das wirtschaftliche Gleichgewicht. Daher kann nur durch eine klare und klare Markteinführung über die wirtschaftlichen Vorteile, die RFID mitbringen kann, der schiefe Engpass der Branche gelöst werden.


5 Schlussfolgerung

Offensichtlich muss die breite Anwendung der RFID-Technologie noch viele Engpässe von Sicherheit, Kosten und Technologie durchbrechen, die weitere Forschung und Entwicklung benötigen. Es gibt auch Mängel im System, wie das Etikett falsche Informationen, Informationskettenunterbrechung oder Informationsverlust aufzeichnet, und so weiter können nach den Literaturberichten Isotope, Mineralelemente, Iris und andere Nachweistechniken überwacht und unterstützt werden. Im Allgemeinen ist RFID die am besten geeignete Technologie für den gesamten Prozess der Lebensmittelsicherheitsüberwachung, und das RFID-basierte Lebensmittelversorgungskettenmanagementsystem hat den Wert einer weiteren Optimierung.